IN7OMM.COM
Search page
Deutsch | Language
7OMM e-News
Rumour Mill
Contact | Volunteers

WHAT'S ON IN 7OMM?
Todd-AO Festival
KRRR! 70mm Seminar
Widescreen Weekend
7OMM Festival
 

7OMM FILM
"Flying Clipper"
"The Hateful Eight"
"The Master"
"Oklahoma!"
"Scent of Mystery"
"2OO1"

IN LARGE FORMAT
Todd-AO
Ultra Panavision 70
Super Panavision 70
Dimension 150
DEFA 70
Sovscope 70
Technirama
IMAX
Showscan
Cinerama
Cinemiracle
70mm Blow-up

NEWS
2016 | 2015 | 2014
2013 | 2012 | 2011
2010 | 2009 | 2008
2007 | 2006 | 2005
2004 | 2003 | 2002

LIBRARY
Interview & People
Cinemas
DP70 / Norelco AAII
70mm Projectors
Rama Galore
Cinerama Remaster
70mm Engagements
SENSURROUND
Stories
Remember

THE 7OMM NEWSLETTER
2005 | 2004 | 2002
2001 | 2000 | 1999
1998 | 1997 | 1996
1995 | 1994 | PDF
 

in70mm.com Mission:
• To record the history of the large format movies and the 70mm cinemas as remembered by the people who worked with the films. Both during making and during running the films in projection rooms and as the audience, looking at the curved screen.
in70mm.com, a unique internet based magazine, with articles about 70mm cinemas, 70mm people, 70mm films, 70mm sound, 70mm film credits, 70mm history and 70mm technology. Readers and fans of 70mm are always welcome to contribute.

Disclaimer | Updates
Support us
Testimonials
Table of Content
 

eXTReMe Tracker
Extracts and longer parts of in70mm.com may be reprinted with the written permission from the editor.
Copyright © 1800 - 2070. All rights reserved.

Visit biografmuseet.dk about Danish cinemas

 

T-Kiptagon Für 70mm Breitfilm
Isco Optische Werke Gmbh Göttingen

Read more at
in70mm.com
The 70mm Newsletter
Written by: Isco Optische Werke Gmbh, T 63/8/1000 Kae. Prepared for in70mm.com by Brian Guckian Date: 22.06.2015
Click to see an enlargement

Im Brennweitenbereich abgestufte Objektive, wie sie üblicherweise für die Projektion der bekannten Filmformate verwendet werden, sind für die Projektion von 70mm Breitfilm nicht ausreichend. Für den 70mm Breitfilm kommen große Bildwände in Betracht, die auch möglichst voll ausgenutzt werden sollen. Dabei treten hinsichtlich der Brennweitenfestlegung Schwierigkeiten auf. Hier hilft das T-Kiptagon, bei dem die Möglichkeit besteht, die Brennweiten mit einem entsprechenden Vorsatz zu verändern, und zwar um ca. ± 8 %.

Soll die Brennweite verlängert werden, so ist ein Minifier erforderlich; soll sie verkürzt werden, so wird ein Magnifier vorgeschraubt. Jeder Minifier bzw. Magnifier besteht aus 2 Linsen, die zueinander verstellbar sind; sie können in alle T-Kiptagone ab 72 mm eingeschraubt werden. Mit Hilfe der Minifier bzw. Magnifier kann das Filmbild voll ausgenutzt und der vorhandenen Bildwand exakt angeglichen werden, ohne daß vom Bildinhalt wichtige Teile verlorengehen.

Mit Rücksicht auf ausreichende Bildhelligkeit sollte man allerdings diese Vorsätze nach Möglichkeit vermeiden, da sie doch einen gewissen Lichtverlust verursachen. Wenn also die Bildbreite nicht genau vorgeschrieben ist, dann sollte man lieber ein günstigeres Maß festlegen, das mit einer katalogmäßigen Brennweite zu erzielen ist. Mit dem T-Kiptagon hat ISCO ein Spezialobjektiv zur Vorführung von 70 mm Breitfilmen geschaffen, das den besonderen Anforderungen des Formates 22 x 48,59 entspricht:
 
More in 70mm reading:

The Ultra Panavision 70 Projection Lens Adjustment and modifications

The D-150 Curvulon Lens

70mm film projection lenses for the DP70

Internet link:

Isco Optische Werke Gmbh
34 Göttingen
Postfach 208
Ruf (0551) 31055

Fernschreiber 096877
 
Click to see an enlargement

1. Objektive der Brennweiten f - 57 und 62 mm sind Sonderanfertigungen, die aufgrund der extremen Projektionsbedingungen nur auf besonderen Wunschnergestellt werden, und zwar ohne Magnifier bzw. Minifier.

2. Das T-Kiptagon für die Brennweiten f = 72 bis 91 mm vereint drei Systeme in einer Fassung. Jedes dieser Systeme besitzt eine besondere Funktion:

● Ein hochwertiges Projektionsobjektiv mit langer Brennweite und großer Lichteintrittsöffnung zeichnet das breite Todd-Bild am Rand scharf aus.

● Ein Weitwinkelvqrsatz halbiert die Brennweite des Projektionsobjektivs und schafft so die für den 70 mm Film notwendigen Brennweiten von 57 bis 91 mm.

● Ein Vorsatz, MINIFIER bzw. MAGNIFIER genannt, vor den Weitwinkelvorsatz geschraubt, verändert die Brennweite in kleinen Grenzen.

3. Bei den hochwertigen Projektionsobjektiven mit den Brennweiten f = 100 bis 175mm entfällt der Weitwinkelvorsatz; mit einem Magnifier bzw. Minifier kann die Brennweite innerhalb der angegebenen Grenzen verändert werden. Mit dieser Kombination hat ISCO das Projektionsproblem des 70mm Breitfilms gelöst. Das T-Kiptagon mit dem Fassungsdurchmesser 101,6 mm (4") ist somit in folgenden Brennweiten und Abstufungen erhältlich:
 
 

T-KIPTAGON Ø 101,6 mm (4")

 

1:

f=mm

einstellbar mit Magnifier

einstellbar mit Minifier

2

57

Sonderanfertigungen ohne Magnifier bzw. Minifier

2

62

2,1

72

bis   67

bis   77

2,3

77

bis   72

bis   83

2,7

91

bis   84

bis  98

2

100

bis   92

bis 108

2

105

bis   97

bis 113

2

110

bis 101

bis 119

2

115

bis 106

bis 124

2

120

bis 111

bis 129

2

125

bis 115

bis 135

2

13O

bis 120

bis 140

2,1

135

bis 125

bis 145

2,1

14O

bis 129

bis 151

2,2

145

bis 133

bis 157

2,3

15O

bis 138

bis 162

2,7

175

bis 161

bis 189

 
 
Click to see an enlargement

 
 
   
Go: back - top - back issues - news index
Updated 22-12-16